philosophisches & naturwissenschaftliches


Neue Blogeinträge ständig in Arbeit, lies das Neueste jetzt....

Blogeintrag 3.8.2018 10:05

 

Schmetterlingsflügeloberflächen sind bekannt dafür wasser- und schmutzabweisend zu sein aber was können Sie wirklich das untersuche ich jetzt gerade:

Mein neustes Experiment - wie lange können Schmetterlingsflügel permanent im Wasser eingetaucht Wasser abweisen? Am linken Bild ist ein Vorderflügel des Eulenfalters Caligo memnon's zu sehen rechts  ein Flügel von ihm der sich seit 4 Tagen eingetaucht im Wasser befindet und immer noch ist - wie lange wird er abweisend sein? Die dünne silberne Schicht bildet sich zwischen Flügel und Wasser und zeigt die Unbenetzbarkeit des Flügels, doch wann tritt der Fäulnisprozess ein und wird die wasserabweisenden Strukturen und Substanzen  zersetzen? Ich werde den Rekord hier bloggen - also es bleibt weiterhin spannend.

 

10.08.2018 das Experiment (start 31.7.2018) dauert nun schon 10 Tage an - der eigetauchte Flügel zeigt sich unverändert. Einmal hab ich ihn entnommen und wieder eingetaucht und es gab keine Veränderung. Ich halte Euch weiter am laufenden darüber.

 

(no animals have been killed or harmed in this experiment).

 

link to

Honig perlt wie Wasser ab (Caligo memnon Flügel+Honig in fast motion)

Honig perlt wie Wasser ab (Caligo memnon Flügel + Honig, in real time)

 

Kommentare: 0


Blogeintrag 9.4.2018 16:32

 

Die gezeigten Aufblühphasen der Forsythie erinnern an das Entfalten eines Falters nach dem Puppenstadium:

 

Das Entfalten entspricht dem Entrollen eines organischen Materials durch das Befüllen mit Zellsäften und Luft. Spannung baut sich auf bis zur Entfaltung. Dieser Vorgang kann circa 3 bis 8 Stunden dauern.

 

Beim Morpho sp. Schmetterling ähnelt es dem Aufblasen einer Luftmatratze deren Röhren die Tracheen bilden die gefüllt werden mit Luft, durch passive Diffusion, und umgeben sind von einer dünnen Schicht tierischer Zellflüssigkeit, sprich die Röhrenwand besteht aus einer dünnen Schicht die mit Haemocoel gefüllt ist.

 

Die Wachstumsphase kann nach der totalen Entfaltung bereits seinen Zenit erreicht haben und leitet die Reproduktionsphase ein.

 

Link to

Schmetterlinge entfalten sich:

Distelfalter schlüpfen

Schwalbenschwanz schlüpfen

Morpho sp schlüpfen

Kommentare: 0


Blogeintrag 13:34 07.04.2018

 

das system

wenige sind an der spitze des systems

manche sind gewählt

manche positionen sind vererbt

wer kapital, kontake oder eine gute geschäftsidee hat

darf je nach Relevanz weiter oben einsteigen

unten sind viele player

oben gibt es nur wenige player

drinnen oder draussen

oben oder unten

systemkonform oder systemverweigerer

wir sind das system

 

Kommentare: 0


Blogeintrag 13:00 28.02.2018

Keine schlechte Idee "crowfunding for science" aber sollte nicht das Volk - der Staat Interesse an einer von  der Wirtschaft unabhängigen sich ständig weiterentickelnden Forschung haben zur Vermehrung des Grundlagenwissens um des Wissens willen? Somit wird Forschung zu einem rein wirtschaftlichen Vorhaben degradiert, wobei der philosophische Charakter in der Wissenschaft, der von Aristoteles einst als die höhere Wissenschaft gepriesen wurde, am Weg verloren ging?

 

link to:

Crowdfunding your science

 

 

Kommentare: 0


Kommentare: 0


 

 

Blogeintrag 10:52, 20.10.2017

#….die guten müssen zusammen finden, damit Sie gemeinsam Gutes machen können und Spuren hinterlassen können in dieser gesellschaftlichen Kälte, wo Kapital und Macht das einzig Erstrebenswerte sein zu scheint!

 

Kommentare: 0


Kommentar: 0


Kommentare: 0


Kommentare: 0



Kommentare: 0